Hörtipp!

Es soll ja Leute geben, die ihren Freitagabend auf der Couch verbringen. Wer dem Couch-Abend dennoch ein wenig Konzertsaal-Feeling verleihen möchte, dem sei die Übertragung des 9. Symphoniekonzerts der sächsischen Staatskapelle Dresden am heutigen Abend empfohlen. Unter der bewährten Thielemann’schen Leitung erklingen ab 20.05 Uhr folgende Stücke:

  • Richard Wagner: „Blick’ ich umher in diesem edlen Kreise“ aus „Tannhäuser“
  • Franz Schubert: „Der Jäger ruhte hingegossen“ aus „Alfonso und Estrella“ D 732
  • Richard Wagner: „Die Meistersinger von Nürnberg“, „Wie duftet doch der Flieder“
  • Franz Schubert: „Sei mir gegrüßt, o Sonne“ aus „Alfonso und Estrella“ D 732
    Anton Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur „Romantische“

Es singt Christian Gerhaher, der in einem Interview im „Süddeutsche Magazin“ mir aus der Seele sprach:

Frage: Was haben Sie für ein Verhältnis zur Stille?
Gerhaher: Ich mag sie. Zu Hause höre ich nicht viel Musik.

Geht mir auch so.

 

PS: Das Konzert ist nach der Übertragung unter dem selben Link noch bis zum 07. Juni zu hören.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s