Ein Abend mit jungen Männern

Wenn ein Ereignis in den letzten Monaten, vor allem in den letzten Wochen, die Klassikwelt beschäftigt hat, so war das die Wahl des neuen Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker. Und auch wenn diese dann doch ganz anders ausgegangen ist als vorher gedacht, kamen doch mit ihr einige Namen ins Rampenlicht. Einer von ihnen ist Yannick Nézet-Séguin und ich gebe unumwunden zu, dass ich vorher mit ihm und seiner Arbeit nicht allzu viel zu tun hatte. Umso mehr freue ich mich darauf, den 40-jährigen Kanadier heute Abend gemeinsam mit dem Philadelphia Orchestra und dem Pianisten Jan Lisiecki (nein, er spielt kein Tennis) im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele in der Semperoper zu erleben. Er ist als Chefdirigent des Orchesters, das laut Musikfestspielwebseite vor allem für seinen „glühenden Streicherklang“ berühmt ist (ich werde das prüfen!), Nachfolger berühmter Maestros wie Leopold Stokowski, Riccardo Muti und Christoph Eschenbach.

Heute Abend erklingen die »Mixed Messages« von Nico Muhly, 33 Jahre alt, den die Chicago Tribune einst als „hottest young composer around“ bezeichnete. Das bringt ihm leider eher wenig, ich bin aber gespannt auf sein Werk (zumal ich bislang von ihm noch nichts irgendwo gehört habe).

Es folgt Edvard Griegs Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 16, gespielt von Jan Lisiecki. Wenn ich daran denke, dass der Kanadier gerade mal 20 Jahre alt ist (!), bekomme ich möglicherweise einen kleinen Alterskomplex, den ich aber damit beruhige, dass der junge Mann ohnehin ein Superbrain ist – er hat in der Schule gleich mal vier Klassen übersprungen.

Das Finale des Konzerts bildet Tschaikowskys Fünfte. Tschaikowsky selber dirigierte sie weniger Monate nach der Uraufführung bereits in Deutschland. So wird der Fokus dann doch wieder auf das Dirigieren gerückt: Ich bin gespannt, was Yannick Nézet-Séguin mit seinem Philadelphia Orchestra heute Abend daraus macht.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Abend mit jungen Männern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s