Außer Haus

Leider habe ich für meinen geliebten und geschätzten Blog immer seltener Zeit. So wenig, dass ich sogar seinen 5. Geburtstag vor ein paar Tagen nicht gebührend beging. Das bedeutet aber alles nicht, dass ich nicht schreibe, denn das tu ich wohl – nur außer Haus. Wer mal lesen möchte, was ich so in den vergangenen Wochen ins Internet schrieb:

Ich skypte zum Beispiel mit der überaus reizenden Frau Probst aus Berlin, die mir etwas über ihren Beruf als Setdesignerin erzählte.

Außerdem bekam ich einen interessanten Einblick darüber, wie Menschen mit Sehbehinderung eigentlich Zeitung „lesen“.

Dann habe ich mich mit rechtlichen Dingen außeinandergesetzt. Wie ist das eigentlich so mit Abmahnungen bei privaten Blogs?

Kommende Woche werde ich auf der re:publica 2013 unterwegs sein und freue mich sehr auf interessante Gespräche, massenhaft inputs und ein paar Interviews, die ich führen darf. Mit meinem iPhone. Das kann ja heiter werden…!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s