Quietscheentchentod?

Skandal! Vorgestern waren sie noch da, die Quietscheenten auf dem blauen Fleck am Pirnaischen Platz im Herzen Dresdens – heute sind sie weg. Warum? Wer hat denn da keinen Spaß verstanden, liebe Stadt Dresden? War doch ’ne harmlose Sache! Weder haben sie den Verkehr gestört noch jemanden beleidigt. Ärgerlich, wenn man da so kleinkariert ist! 

Advertisements

11 Gedanken zu “Quietscheentchentod?

  1. @Muyserin Du hast sowas von Recht… Das muss ich irgendwie ändern. Sprich: daheim diesen Fuß loschen und mir dann mal wohl oder übel eine andere App suchen…

    @Björn: Ja, sehr schade! Ich mag mir gar nicht vorstellen, dass die einfach so im Müll gelandet sind 😦

    Gefällt mir

  2. vielleicht hat sie auch jemand privat „kassiert“ ^^
    wüsste zwar nicht, was ich mit so vielen entchen mache, aber… wenn da eine horde jugendlicher auf die idee kommt… dann wars das mit der logik

    Gefällt mir

  3. @Mary: Na toll, das ist das Blau an sich aber als Ablenkung auch schon!

    Ich habe übrigens BlogBooster genutzt. Nehme ich jetzt aber nur noch, wenn ich diesen doofen Footer gleich am Computer entfernen kann. Hast du noch nen App-Tipp für ne gute App (bei der man auch Bilder hochladen kann)?

    Gefällt mir

  4. Gestern war noch eine kleine Gruppe dieser gelben Badewannenbegleiter da. Aber wer würde es ihnen verübeln, vor dem Lärm und Qualm zu flüchten?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s