Kurfristige Abendumgestaltung

»Alle Fesseln zu durchbrechen und über Leid
und Leben dieser Erde hinaus im höchsten
Flug in andere, freiere, leuchtendere Weltenkreise
sich zu erheben, das ist Brahms’
Sache nicht, der mit seinem Gegenstande,
in wie tiefer, inniger und eigenartiger Weise
er ihn auch behandelt, doch immer in
dieser Welt und diesem Leben, ohne den
höchsten Ausblick befangen bleibt.«
G. Mahler

In wiefern dieses Zitat Mahlers nun Lob oder Kritik darstellt, werde ich heut Abend selber feststellen können. Ist doch immer wieder schön, wenn Freunde anrufen und man sich kurzfristig für die Philharmonie verabredet. 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Kurfristige Abendumgestaltung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s