Bücherbesuch

Gestern war ich mit einer Freundin auf dem wirklich hübschen und nicht mehr ganz so engen mittlealterlichen Weihnachtsmarkt im Stallhof in Dresden. Während wir also glühweinisiert über Koalas und „jo mei!“ philosophierten (fragt nicht…!), grinste mich am Ausgang eine Plastiktüte mit einem laufenden gelben Buch und dem Schriftzug „Free Book!“ an. Nachdem ich irgendwie das Gefühl hatte, das ohnehin an dem Tag schon mal wo gesehen gehabt zu haben, griff ich zu – und hatte mein erstes Bookcrossing-Buch in der Hand. Das sind Bücher, die man über bookcrossing.com registriert und dann „frei lässt“ – aufdass sie ein anderer findet. Derjeniger trägt dann die Registriernummer auf der selben Webseite ein, um zu signalisieren, dass das Buch jetzt gefunden ist. Später wird’s dann wieder ausgesetzt und jemand anderes kann’s finden.
Tolle Idee! Ich werd‘ „mein“ Buch jetzt also lesen und dann wieder aussetzen, damit sich jemand anderes so über diese unvermutete Begegnung freuen kann wie ich gestern. 🙂

Advertisements

11 Gedanken zu “Bücherbesuch

  1. Sowas Ähnliches mach ich mit Postcrossing. Man registriert sich dort, fordert eine Adresse an (von einem wildfremden Menschen von irgendwo auf der ganzen weiten Welt) und schickt ihm eine Postkarte. Als Anknüpfungspunkte kann man dabei seine Informationen auf dem Profil verwenden.
    Derjenige läd die Karte dann hoch, wenn sie angekommen ist.
    Gerade hab ich meine erste verschickt und freu mich schon auf die erste, die ich bekomme!

    Gefällt mir

  2. @kunstfehler: und noch eine mehr 🙂

    @kessi: aber das tut doch dem buch nicht weh! das freut sich doch auch, wenns gefunden wird 😉

    @jens: und, schon erfolgreich gejagt? 😉

    @geocoaching wurde mir letztens auch erklärt. verrückte sache, das! wenigstens braucht man für bookcrossing kein GPS-gerät 😉

    @shoushouswelt: willkommen und hallo erstmal! 🙂 naja, was heißt enttäuschend – er wird wohl nie mehr so sein wie vor dem brand. aber was solls… die atmosphäre ist trotzdem hübsch, auch wenn er sehr klein ist.

    @meyeah: das ist ja auch ne super sache! zumal ich postkarten ja liiiiieeeebe!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s