Triumph

Ich wollte dir noch etwas sagen

Ich wollte dir noch etwas sagen:
Du merktest, dass ich es nicht tat.
Ich wollte, das wir auch in Zukunft
uns so seh’n wie am ersten Tag.

Ich möchte dir aber was geben:
Es ist nur ein Teilchen von mir.
Du kannst damit tun, was du möchtest –
es gehört ja jetzt schließlich Dir.

Du kannst’s gerne in Ehren halten,
du kannst es vergessen, verliern;
du kannst immer mal daran denken –
du kannst es auch schlicht ignoriern.

Du merkst: ich will dir etwas sagen,
doch sag ich es trotzdem nicht.
Denn ich, so wir uns noch mal sehen
hab doch noch das gleiche Gesicht.

©thg

Advertisements

6 Gedanken zu “Triumph

  1. Paul sendet triumphierende Grüße an seine Blogjulklapppartnerin.

    *winke winke*

    Ich weiß du kannst mich sehen. Also kommentier ich mal. Aber ne Mail schreib ich dir nicht, obwohl ich weiß, dass du dich auch darüber sehr freuen würdest. Aber finde ich keine Mailadresse, weißt du. Schreibst du mir, ja, zwecks Themenabsprache? (auf der Seite: mein Profil vollständig anzeigen)

    Gruß von mirf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s