grml.

Was für ein grandioser Tag – ich wurde gewisser Maßen zum Lernen gezwungen.
Zudem war heut Tag der nicht bekommenen Antworten, der Erinnerungen, auf die ich gut hätte gut verzichten können, der sinnlosen Fragen und des allgemeinen Genervtseins. Normaler Weise bin ich an solchen Tagen wirklich kreativ, sei es musikalisch oder schreiberisch, aber wie man merkt hat’s nicht mal dazu gereicht. Eine Mitschuld daran trägt auch eine Zahnecke, die sich in schönster Regelmäßigkeit zum Abplatzen hinreißen lässt, was dieses Wochenende mal wieder auf dem Plan stand. Daher werde ich schön morgen zum Zahnarzt gehen, um ihn zum nun mehr dritten (oder vierten?) Mal damit zu beauftragen, diese Ecke wieder anzuleimen, weil einseitiges Kauen auf die Dauer nervt (und mein schon wieder in Rekordlautstärke knacksendes, rechtes Kiefergelenk nur unnötig zusätzlich belastet).
Und jetzt zeigt auch noch mein Laptop Auflösungserscheiungen. Es bleibt einem aber auch nichts erspart.

Ganz schnell abhaken.

PS: Wenigstens habe ich gelernt, was die „Konfirmation der Rechtfertigung“ ist. Als würde ich das jemals brauchen… Wer glaubt, ich würde das jetzt erklären: Vergesst es. Lest Markus Mühlings „Grundinformation Eschatologie“ gefälligst selber! 😛

Advertisements

7 Gedanken zu “grml.

  1. …und dann komm ich noch, um zu kommentieren, kicher….

    Hey, fühl Dich gedrückt, das Leben ist manchmal echt etwas diffus… aber Du bist ein Lichtblick in demselben… alles Liebe und schmerzfreien Zahnarztaufenthalt.

    Kessi 🙂

    Gefällt mir

  2. Hoffentlich nimmt dein Zahnarzt diesmal ordentlichen Leim. Wie ist denn die Ecke überhaupt abgeplatzt (beim ersten Mal)? Gute Besserung jedenfalls!
    Ich könnte derzeit sehr gut jemanden gebrauchen, der mich jede Minute ans Lernen erinnert! Die Prüfungen sind schon viel zu nah und ich mache viel zu viele Sachen die damit so gar nix zu tun haben.

    Gefällt mir

  3. ach kessi, du bist ne süße! danke dir!

    dir auch, pottkieker! hast ja recht…

    @couchblog: danke dir. laaaange geschichte… ich war einige zeit lang „knirscher“ – ich habe nachts meine kiefer fest aufeinandergepresst. das hing mit falscher kieferorthopädischer behandlung und einigem mehr zusammen… na, zumindest ist dabei u.a. mal ne zahnsecke abgeplatzt. das ist allerdings noch das geringere elend, denn fieser weise habe ich dadurch extreme kiefergelenksbeschwerden. aber jetzt kling' ich shcon wie ne alte frau, ich lass es lieber 😉
    das mit den prüfungen kenne ich… soll ich dir jeden tag ne mail mit „LERNEN! SOFORT!“ schreiben? 😀

    @mary: is' schon wieder besser…

    @kunstfehler: ist noch drin 😉 wird aber erst voraussichtlich mittwoch behoben, geht doch nicht eher. naja, das wehtun hält sich ja zu glück mittlerweile in grenzen.

    Gefällt mir

  4. @thg: Ich werd meine Motivationskurve in den nächsten Tagen mal noch beobachten, ich versuchs erst mal selbst. Aber danke für das Angebot! 🙂 Kann jetzt leider nicht mehr schreiben, muss lernen!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s