Tabbing für Fortgeschrittene

Ich staune und schaue – am Besten, ihr tut das auch:

pARTyzanT mit dem Pulp Fiction-Hauptthema

pARTyzanT mit dem Inspector Gadget-Thema

Advertisements

6 Gedanken zu “Tabbing für Fortgeschrittene

  1. Hammer! Hui.. Und diese Paula! Ein wunderschönes Instrument! Custom? Absolut.(Ach Mensch, und sowas zum Freitag! Morgen ist wieder Probe und wieder wird alles nach „Stube-Kammer-Küche“ klingen. Hmpf. Naja, nicht mehr lange.)

    Gefällt mir

  2. ach, tröste dich! wenn ich das < HREF="http://vom-leben-gelernt.blogspot.com/2009/02/glass-fur-alle.html" REL="nofollow">rascher quartett<> oder das < HREF="http://vom-leben-gelernt.blogspot.com/2008/12/dem-weiwein-sei-dank.html" REL="nofollow">alliage quintett<> höre werde ich mir auch regelmäßig meiner eigenen beschränktheit bewusst…

    Gefällt mir

  3. iwo, entmutigen lasse ich mich dadurch bei weitem nicht! im gegenteil, es motiviert mich zu sehen, wie weit man kommen kann.ich beneide diese menschen vielleicht nur ein bisschen – um die viele zeit, die sie dafür aufbringen können, so etwas spielen zu können. aber wenn ich alle beneiden würde, die etwas besser können als ich wäre ich ja den ganzen tag nur damit beschäftigt und könnte nichts anderes tun… 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s