"Genießt! Genießt!"

Ich erinnere mich noch aus den verschiedensten Gründen gut an 2005. Einer davon ist ein Konzert, bei welchem ich vermutlich vor lauter Glückseeligkeit völlig behämmert aussah und geschätzte zwei Zentimenter über dem Boden schwebte – Bernd Begemann, irgendwann Ende September in der Scheune.

Genau wie damals habe ich mich lange, lange Zeit vorher schon auf das Begemann-Konzert im März 2008 in Weinböhla gefreut – was dann leider sowas von kurzfristig abgesagt wurde, dass einem der Ärger noch nachträglich wie Sodbrennen die Kehle nochsteigt. Einen neuen Anlauf wurde nun also in diesem Jahr für den 24.02. im Societätstheater angekündigt und der eine oder andere Besucher schaute sicherlich in den Tagen davor öfter mal zitternd auf die Begemann-Seite, ob nach gut viereinhalb Jahren der „elektrische Liedermacher“ doch mal wieder Ernst macht.

Er tat. Vor einem leider nicht allzu großen, altersmäßig durchmischten Publikum gab es eine Neuauflage der Bernd Begemann-Show, wie er so gern selbst in unnachahmlicher und bestechend verrückter Weise betonte. Was „Bernd Begemann-Show“ bedeutet wissen vor allem die, die bereits einer beiwohnten: mehr als 4 stunden Musik von den zahlreichen Solo- und bandbegleiteten Alben, unterbrochen von den definitiv besten Ansagen im deutschsprachigen Musikraum („Genießt! Genießt!“). Jeder, der mochte, konnte einfach per reinrufen sein Lieblingslied „bestellen“, Wünsche wurden erfüllt – sogar „Kelly Family Feeling“. Alles zusammen ergab das ein typisches Begemann-Konzert, und wer ihn von der Konserve mag, lernt ihn live erst richtig zu schätzen. Diverse Einlagen, Geschichten, Anekdoten und Aktionen (Ohjeh… was war das nur für ein Typ, der mit Bernd und dem Schellenring „Unten am Hafen“ sang…?!) erheitern, lockern auf, regen zu regelrechten Lachkrämpfen an und lassen einen nach dem Konzert glücklich und zufrieden zwei Zentimeter über dem Boden heimwärts schweben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s