Ablenkungsfreude

Morgen Abend gehts mit Anke zu Bernd Begemann ins Societätstheater… darauf freu‘ ich mich seit Wochen! 🙂

Kurze Anekdote: Ich zappte gerade sinnlos durch die diversen TV-Kanäle und nachdem ich einen kurzen Würganfall bei RTL (Anfangs-Zwanzigerin ist verheiratet mit einem Sechszigjährigen, der sie zu einer Gesangskarriere pushen will, wobei „Gesang“ vielleicht nicht das richtige Wort dafür ist) und Pro7 (Familie lebt vermüllt in irgendeiner Lagerhalle) bekam, landete ich beim ZDF, mittlerweile schon ohne hinzusehen. Der Kommentator der dort laufenden Sendung meinte gerade „Für’s Erste haben es die beiden Emu-Senioren geschafft.“ – nur verstand ich, die ich nicht gleich gerafft hatte, dass um eine Zoo-Sendung ging: „Für’s Erste haben es die beiden Emo-Senioren geschafft.“ und dachte mir nur „WTF?! Seit wann gibt es auch noch Senioren-Emos?!“.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ablenkungsfreude

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s