Boah, ist die hässlich!

Ungefähr das dachte ich mir, als ich heute nach vollendetem Ankleiden in den Spiegel blickte. Nein, eigentlich mag ich mich, die Verschandelung mit komplett neu gekauften Sachen erfolgt für einen guten Zweck: Silvesterparty, Motto „Bad Taste“! Dafür geht’s extra für diesen einen Abend nach Zwickau… wird sicherlich lustig.
Erstanden habe ich die meisten der Klamotten im KIK – es treibt einem ja die Tränen in die Augen, was die da guten Gewissens verkaufen. Einen ziemlich hässlichen Jeansrock mit Falten zum Beispiel, gleich versehen mit einem noch hässlicheren, gelb-rosa gestreiften Gürtel. Getoppt wird das alles jedoch von diesem augenschädlichen Batik-Neckholdertop und dem ultrascheußlichen velours-pulli, der mir etwas zu klein ist. dazu passend fand ich bei Deichman ein paar von 35 auf 3 Euro gesenkte Moonboots und in einem anderen Laden ein paar pinke Leggins, die ich fieberhaft zur Vollendung des UN-Styles gesucht und nun auch gefunden habe. Dazu werden die Haare sehr weit hochgebunden und geflochten, zusammengehalten natürlich von zwei fürchterlichen rosa Haargummis, in die ohren kommen hässliche Ohrringe und der Pony bekommt ne Föhnwelle… wenn das mal kein Styling ist!

Bilder gibts nach Silvester… 😉

Achso – gekostet hat mich der Spaß übrigens keine 15 Euro. Die Leggins waren mit 4,99 Euro das teuerste… KIK hat doch was Gutes an sich.

Advertisements

4 Gedanken zu “Boah, ist die hässlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s