Morgen: Meer!

Tach! Heute nur kurz, in Anbetracht der Tatsache, dass ich morgen mal nicht erst um elf aufstehen darf, so wie heute. Jaaaa, Uuuuurlaub!

Heutiges Motto war übrigens „Treppen“. Weil: Ich bin heut so viele Treppenstufen wie ewig nicht mehr gelaufen. Das liegt nicht daran ,dass ich normaler Weise faul bin, sondern vielmehr daran, dass wir heut auf dem Hamburger Michel waren, zu dessen Spitze es nach eigener Zählung 458 Stufen sind, die man erst hoch und später logischer Weise wieder runter muss. Da merkt man schon, was man gemacht hat. Außerdem ist Hamburg die Stadt der Treppen, andauernd muss man irgenwelche Stufen steigen, permanent gehts von er Elbe aus hoch zu. Treppauf, treppab. Die Aussicht vom Michel war übrigens fantastisch, trotz des nicht ganz so fantastischen Wetters.
Abends haben wir auch was feines gemacht: Ne Hafenrundfahrt im Dunkeln. Einfach beindruckend, wie dieser riesige Hafen aufgebaut ist. Und diese riiiiesigen Schiffe, die vielen Container und all das… Und ein besonders großes Schiff – 350 Meter lang, voll beladen mit tausenden riesigen Containern. Wahnsinn. Und wir haben vom endloslangsam labernden „Moderator“ dieser Fahrt gelernt, dass Abramowitsch, der russische Extrem-Millionär, sich in Hamburg gerade eine 175 Meter lange Yacht bauen lässt. Warum auch immer, er hat schon ein paar, die allerdings ein paar Meter kürzer sind. Nur mal zum Vergleich: Die mittelgroßen Containerschiffe sind so lang wie seinne dann neue Yacht. Völlig verrückt.
Danach waren wir noch auf nen Absacker im Schanzenviertel, das ungefähr eine Kopie der Neustadt ist, nur dass die Wohnungen hier teurer sind.

Ach so, ich bin den Grund für unser morgiges zeitiges Aufstehen schuldig geblieben: Da uns der Eintritt für Hagenbecks Tierpark ein bisschen zu viel ist und wir generell nicht hundertprozentig davon überzeugt waren, dort hinfahren zu müssen, werden wir morgen an die Nordsee fahren, nach Büsum wohl. Ich hab zwar keine Badesachen dabei, aber es wird sicherlich trotzdem prima. Ich freu mich zumindest schon sehr!

Sodele, gute Nacht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s